DE-INK: Sortenreines Recycling für die Umwelt

DE-INK© (engl. to de-ink = Tinte entfernen) ist ein Produkt und ein Verfahren, um Druckfarben von Kunststoffverpackungen einfach „abzuwaschen“.


Nach Aufbringen eines Primers, der Bedruckung und einer weiteren Behandlung mit einem wasserbasierten Lack kann die auf die Produkte kratzfest aufgebrachte Farbe einfach mit heißem Wasser wieder flächig vom Kunststoff gelöst werden.

Die Rückstände können anschließend aus dem Waschwasser gefiltert und der Kunststoff wieder sortenrein recycelt werden.

Mit Blick und unter Berücksichtigung der aktuellen weltweiten Diskussion in Bezug auf die Verschmutzung unserer Weltmeere durch Plastikmüll wird das DE-INK©-Verfahren einen wesentlichen Anteil zur Verringerung permanenter Neuproduktion von Kunststoff-Verpackungen leisten. Dank der perfekten Vorbereitung für den Recycling-Prozess. Oder einfach gesagt: Aus einem weißen Joghurtbecher kann so wieder ein weißer Joghurtbecher werden.

Eine Erfindergruppe aus dem Niedersächsischen Oldenburg hat dieses richtungweisende Verfahren entwickelt und es gemeinsam mit dem Unternehmen Adesiv (www.adesiv.de) aus Weyhe bei Bremen zur Marktreife gebracht. Der Lackhersteller Adesiv ist gleichzeitig Lieferant für die einzelnen Komponenten.

DE-INK© ist eine über das Deutsche Marken- und Patentamt geschützte Marke.

* Sortenreines Recycling –
Wert- und Rohstoffe für die Neuproduktion

** Durch weniger Transportwege,
Abfall- und Kunststoffverbrennung wird
der CO2-Ausstoß reduziert.

*** Unternehmen, die dieses Verfahren anwenden,
werden trotz der Kunststoffnutzung als
nachhaltig gewertet.